Analoge Lehrgänge in schwierigen Zeiten
Pyrotechniker müssen zum Erhalt ihrer Befähigung bzw. Erlaubnis nach Sprengstoffrecht alle 5 Jahre einen eintägigen Wiederholungslehrgang besuchen. Dies dient der Auffrischung der Kenntnisse und dem Erfahrungsaustausch.

Die Behörden bestehen leider auch zu Corona Zeiten auf einer Teilnahme physisch vor Ort. Online Lösungen sind hier explizit ausgeschlossen. Für uns bedeutet das die Reduzierung der Plätze auf max. 8 Teilnehmer, und selbstverständlich die Einhaltung unseres Hygienekonzeptes zur Verringerung der Gefahr einer Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2.
Wir hoffen, dass alle Interessenten, denen wir keinen Platz mehr anbieten konnten, noch rechtzeitig vor Verfall ihrer Scheine einen Kurs gefunden haben.

Online zur Meisterprüfung - Ein Artikel aus der BTR

Webinare – diese Kursform etabliert sich auch in der Veranstaltungsbranche. Bei dem ortsunabhängigen Lernen entfallen weite Anreisen, online sind die Wege zur Information kürzer. Die Teilnehmer sitzen meist Hunderte, gar Tausende Kilometer voneinander entfernt an ihren Rechnern und sind den „analogen“ Schülern in Hamburg zugeschaltet. Interaktion ist in diesem Lern- und Lehrformat sehr erwünscht, der Lerneffekt wird dadurch enorm verbessert.

Wie funktioniert der Livekurs?

Wenn Dir das zu schnell ging kannst Du Dich jederzeit gerne bei uns melden, und wir schauen uns das gemeinsam noch einmal in Ruhe an.
Fachkräftemangel am Theater
Rüstmeister, Bühnenplastiker, Modisten - auch an Theatern herrscht Fachkräftemangel. Bis 2030 wird es einen Bedarf an über 2.500 Stellen geben. „Aus eigenen Kräften werden wir das nicht stemmen können“, sagte Marc Grandmontagne vom Deutschen Bühnenverein im Dlf. Er fordert...

bühnenwerk Inhouse-Seminare

Das bühnenwerk bieten schon seit Jahren Inhouse-Seminaren an, und überall da wo es thematisch möglich ist auch als reine Online-Seminare, da diese nicht nur in Zeiten einer Pandemie ökonomisch und ökologisch sinnvoll und nachhaltig sind.
In den letzten Jahren haben viele Theater von unseren Inhouse-Seminaren profitiert. Inhouse-Seminare eignen sich besonders für Unternehmen, die ihre Mitarbeiter im eigenen Betrieb schulen wollen. Darüberhinaus können die Themen des Seminars auf die Bedürfnisse der Mitarbeiter und des Unternehmens abgestimmt werden.
Aufstiegsbonus für Meister und Fachwirte
Berufliche Weiterbildung hat bei uns in Deutschland Priorität. Denn ein Spitzenland braucht Spitzenpersonal. Und unser Land ist im Wandel. Digitalisierung, Globalisierung und ein stärker werdender Wettbewerb: Um das zu meistern, brauchen wir die Besten. Wir brauchen Meister, Techniker, Betriebswirte und Erzieher. Wer dahin aufsteigen will, dem müssen wir den Weg ebnen.

Aufstiegsbonus für Meister und Fachwirte - Stand September 2020

Im Berufsbildungsgesetz (BBiG) sind die Ziele der Berufsausbildung und der beruflichen Fortbildung formuliert. Die berufliche Fortbildung, so heißt es dort, soll es ermöglichen, die berufliche Handlungsfähigkeit durch eine Fortbildung der höherqualifizierten Berufsbildung zu erweitern und beruflich aufzusteigen.

 

Wer also seinen Meister macht, kann sich zusätzlich spezielle Prämien sichern.  Je nach Bundesland werden sie Meisterprämie, Meisterbonus, Aufstiegsprämie oder Meister-Extra genannt.

 

Darüber hinaus können in einigen Bundesländern Gründer und Betriebsnachfolger außerdem einen Meistergründungsbonus beantragen. In welchem Bundesland es welche Prämien gibt und wie hoch diese ausfallen, zeigt Euch dieser Überblick im handwerksblatt.

Aus dem Meister-Login wurde der Bühneneingang...
doch inhaltlich bleiben wir natürlich bei Altbewährtem. Wie schon so oft in den letzten 20 Jahren haben wir die bühnenwerk Homepage in diesem Jahr mal wieder überarbeitet.
Dabei stand die Technik allerdings im Vordergrund. Die über die Jahre gewachsene "alte" bühnenwerk Seite war leider nicht responsiv. Das nachträglich zu implementieren ist eine Herausforderung, und darum haben wir uns für eine neue Seite entschieden.

Aus dem PMA Magazin 03/2020

Im Berufsbildungsgesetz (BBiG) sind die Ziele der Berufsausbildung und der beruflichen Fortbildung formuliert. Die berufliche Fortbildung, so heißt es dort, soll es ermöglichen, die berufliche Handlungsfähigkeit durch eine Fortbildung der höherqualifizierten Berufsbildung zu erweitern und beruflich aufzusteigen.

Aus dem PMA Magazin 02/2020

Diesmal sind wir mit zwei Vertretern aus unterschiedlichen Bereichen der Branche in Dialog getreten, um die teilweise konträren Sichtweisen, Anforderungen und Bedarfe der Branche mit Blick auf die neue Verordnung bewusst gegenüber zu stellen.

Aus dem PMA Magazin 01/2020

Am 31. Dezember 2019 trat die Verordnung über die Prüfung zum anerkannten Fortbildungs-abschluss "Geprüfter Meister für Veranstaltungstechniker" (VTMEPrV) in Kraft. Wir haben alle wichtigen Informationen dies-bezüglich zusammengetragen und berichten über die Folgen dieser Verordnung.