Webinare - diese Kursform etabliert sich auch in der Veranstaltungs-branche. Bei dem ortsunabhängigen Lernen entfallen weite Anreisen, online sind die Wege zur Information kürzer. Die Teilnehmer sitzen meist Hunderte, gar Tausende Kilometer voneinander entfernt an ihren Rechnern und sind den analogen Schülern in Hamburg zugeschaltet.
BTR Sonderband 2018 -
Online zur Meisterprüfung
Am 13. November 2018 wurde im Bundesgesetzblatt die Erste Verordnung zur Änderung der Fortbildungs-ordnungen im Bereich Veranstaltungstechnik veröffentlicht. 

Was das für Euch bedeutet, wenn Ihr Euch zum / zur Meister/in ausbilden lassen wollt erfahrt ihr demnächst an dieser Stelle.
Freitag, 16. November 2018
Die beiden bisher geltenden Prüfungsverordnungen laufen im Dezember 2019 aus. Voraussichtlich im Frühjahr 2019 tritt dann eine neue Verordnung in Kraft. Das hat zur Folge, dass alle die im Jahr 2020 ihre erste Prüfung als Meister/in ablegen nach der neuen Verordnung zugelassen und geprüft werden müssen. Diese Verordnung ist noch nicht offiziell verabschiedet und es gibt auch noch keine veröffentlichten Entwürfe. Es ist jedoch bekannt, dass die mit der Erstellung beauftragten Sachverständigen die Beratungen abgeschlossen haben.

Ein Blick in die Glaskugel:

• Die neue Prüfungsverordnung kennt keine Fachrichtungen mehr

• Die Qualifikation „Elektrofachkraft“ wird Zugangsvoraussetzung

• Die Prüfung ist nicht mehr in einzelne Fächer unterteilt sein, sondern wird als
   Situationsaufgabe gestellt.

Wir freuen uns über die neuen Möglichkeiten und erarbeiten derzeit ein Curriculum und Konzepte für den Unterricht.
Freitag, 29. November 2018
Lehrwerkstatt für Veranstaltungstechnik & Unternehmensberatung
Telefon:  0049-40-41006620 | post@buehnenwerk.de
bühnenwerk GmbH
Lehrwerkstatt für Veranstaltungstechnik & Unternehmensberatung
Klaus-Groth-Str.15

20535 Hamburg