Elektrofachkräfte für Veranstaltungstechnik besitzen die notwendigen Kenntnisse, Fertigkeiten und Erfahrungen, die für sicheres und fachgerechtes Durchführen der festgelegten Tätigkeiten bei der Einrichtung, dem Betrieb und der Außerbetriebnahme sowie der Wartung und Instandsetzung elektrischer Anlagen und Betriebsmittel der Veranstaltungstechnik erforderlich sind.

 

Der VPLT SR 4.0 Standard wurde Ende 2011 zurückgezogen und durch den IGVW SQQ1 Standard ersetzt. Es handelt sich im Wesentlichen nicht um die Vermittlung neuer Inhalte. Ziel ist die Vertiefung der bereits bekannten Inhalte des VPLT SR 4.0. Die Kompetenzen nach VPLT SR 4.0 werden für die Teilnahme am Upgrade-Modul vorausgesetzt. Diese Kompetenzen entsprechen denen der Fachkräfte für Veranstaltungstechnik nach der Ausbildungsverordnung von 2002.

 

Zulassungsvoraussetzung ist eine entsprechende elektrotechnische Qualifikation, insbesondere durch eine erfolgreich abgelegte Prüfung nach VPLT SR 4.0 oder als Fachkraft für Veranstaltungstechnik nach der Ausbildungsverordnung von 2002 sowie eine zeitnahe berufliche Tätigkeit.

Die Module und Zulassungsvoraussetzungen

 

Das Einsteiger-Modul richtet sich an Personen ohne elektrotechnische Vorbildung. Die Teilenehmer müssen über mindestens drei Jahre Berufserfahrung in der Veranstaltungstechnik verfügen, und den geforderten Nachweis über 800 Stunden Tätigkeit auf dem Gebiet der Elektrotechnik, bestätigt von einer Elektrofachkraft, vorlegen.

 

Das Upgrade-Modul richtet sich an Inhaber einer Fortbildungsbescheinigung nach VPLT SR 4.0 oder Fachkräfte für Veranstaltungstechnik nach der  Ausbildungsverordnung vor 2016, die sich auf den IGVW SQQ1 Standard qualifizieren möchten. Darüber hinaus benötigen angehende Meister für Veranstaltungstechnik ohne Ausbildung zur Fachkraft für Veranstaltungstechnik aber mit einer  Fortbildungsbescheinigung nach VPLT SR 4.0 ebenfalls dieses Modul.

 

Das Erweiterungs-Modul Mobile Stromerzeuger vermittelt die Mindestkompetenz fr den Einsatz als Elektrofachkraft bei der Arbeit mit mobilen Stromerzeugern in der Veranstaltungstechnik. Diese Kenntnisse und Erfahrungen gelten mit dem erfolgreichen Abschluss der in diesem Modul beschriebenen Qualifizierungsmaßnahme und bestandener Prfung als nachgewiesen.

 

 

Unterrichtsform:

 

berufsbegleitender Präsenzunterricht (240 UE) März bis Mai zuzügliche praktischer Übungen und Eigenarbeit (36 UE).  Weitere Informationen findest Du unter dem Reiter Termine

 

 

Weitere empfohlene Voraussetzungen:

 

• Mathematische u. naturwissenschaftliche Grundkenntnisse auf Realschulniveau

 

• Gute Allgemeinbildung

 

• Durchsetzungsvermögen

 

• Bereitschaft, Verantwortung zu übernehmen

 

Für Einsteiger beginnt die nächste Fortbildung am 28.02.2022. Alle die ein Upgrade auf die aktuelle SQQ1 Kompetenz der Elektrofachkraft für Veranstaltungstechnik machen beginnen am 02.05.2022. 

In der Zeit  vom 23.05.2022 bis zum 28.05.2022 finden vor Ort in Hamburg für alle die Praxis- / Präsenzwoche mit schriftlicher und mündlicher Abschlussprüfung am 28.05.2022 statt.

In der Woche darauf, vom 30.05.2022 bis zum 01.06.2022 findet dann das optionale
Erweiterungs-Modul Mobile Stromerzeuger ebenfalls vor Ort in Hamburg statt.

Unterrichtszeiten:

Täglich von 09:00 Uhr bis 15:00 Uhr inkl. Pausen. An den Präsenztagen geht der Unterricht bis 15:40 Uhr.
Das Konzept des bühnenwerk vereint die Vorteile des klassischen Unterrichts mit seiner intensiven Schüler-Lehrerbeziehung mit den technischen Möglichkeiten des Internet. Ob bei uns in Hamburg im Klassenraum oder lieber bequem von zu Hause aus, im Livekurs sind Sie immer aktiv in den Unterricht eingebunden und gefordert. Der Unterricht oder auch ein Seminar im bühnenwerk findet immer zu fest vereinbarten Zeiten statt.
Die für den bühnenwerk Livekurs 9.81 benötigten Sytemvoraussetzungen (Hard & Software) finden Sie hier. Darüber hinaus
setzten wir bei jedem Teilnehmer ein Headset und eine Webcam voraus. Prüfen Sie jetzt mit einem Klick ob Ihre
Internetverbindung den Mindestanforderungen für die Teilnahme am Livekurs entspricht.
Vorausgesetzt Sie verfügen unterwegs über eine gute Internetverbindung (UMTS/ HDSPA) können Sie natürlich auch mobil am Livekurs teilnehmen. Für das iPad und iPhone sowie für sämtliche Android Tablets und Mobil Telefone gibt es von Adobe entsprechende kostenlose Apps, um auch unterwegs am Livekurs teilnehmen zu können. Für die Livekurs Aufzeichnungen benötigen sie einen Browser der Flash unterstützt.

Sie finden die Adobe Conncet mobile App bei iTunes und im Google Playstore.

Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns einfach Ihre Fragen zum Meister für Veranstaltungstechnik oder auch zum Livekurs an post@buehnenwerk.de
Um optimal am Unterricht teilnehmen zu können empfehlen wir mindestens eine 16 Mbit/s ADSL Leitung mit einem upload
von 2 Mbit/s. Und für Leute die viel unterwegs sind gibt es den Livekurs auch mobil für das Smartphone oder Tablet.  Über die
Steuerungsleiste am unteren Bildrand können Sie vorspulen, die Lautstärke regulieren und den Vollbildmodus aktivieren.

Wenn Sie den entsprechenden Kurs als Online-Seminar belegt haben laden wir Sie rechtzeitig ein am Unterricht teilzunehmen.
Mit wenigen "Klicks" sind Sie dann live im Seminarraum und können sich aktiv am Unterricht beteiligen. Selbstverständlich
haben Sie aber auch jederzeit die Möglichkeit Ihre Kamera als auch Ihr Mikrophon auszuschalten. Alle Unterrichtseinheiten
werden aufgezeichnet und allen Kursteilnehmern eine Woche lang online zur Verfügung gestellt.
Die Teilnahmegebühren beinhalten die Prüfungsgebühren, Seminarunterlagen und Unterrichtsmaterialien. Die Mindestteilnehmerzahl des Kurses beträgt 10 Personen.

Die Teilnahmegebühr für Einsteiger (280 UE inkl. Praxis)

Teilnahme in Hamburg € 2.500,00
Teilnahme online im Livekurs € 2.750,00

Die Teilnahmegebühr für das Upgrade Modul (96 UE inkl. Praxis)

Teilnahme in Hamburg €    950,00
Teilnahme online im Livekurs € 1.100,00

Die Teilnahmegebühr für das Erweiterungs-Modul: Mobile Stromerzeuger (24 UE inkl. Praxis)

Teilnahme in Hamburg €   650,00

Die Teilnahmegebühr für die Wiederholungsunterweisung

Teilnahme in Hamburg €    300,00
Teilnahme online im Livekurs €    350,00

Rechnungsadresse (falls abweichend)
Hiermit akzeptiere ich die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die Datenschutzrichtlinie gem. DS-GVO der bühnenwerk GmbH*
Hiermit willige ich ein, das mich die bühnenwerk GmbH mittels Telefon, E-Mail oder Post kontaktieren, und mir Informationen
senden darf. Mir ist bewusst, dass ich diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen kann.*