Elektrofachkraft für Veranstaltungstechnik 2018

Elektrofachkräfte für Veranstaltungstechnik besitzen die notwendigen Kenntnisse, Fertigkeiten und Erfahrungen,
die für sicheres und fachgerechtes Durchführen der festgelegten Tätigkeiten bei der Einrichtung, dem Betrieb und
der Außerbetriebnahme sowie der Wartung und Instandsetzung elektrischer Anlagen und Betriebsmittel der Veranstaltungstechnik erforderlich sind.

Mobile elektrische Anlagen für Veranstaltungstechnik sind im IGVW Branchenstandard SQ P4 „Mobile elektrische Anlagen in der Veranstaltungstechnik“ beschrieben.

Die Fortbildung findet berufsbegleitend statt und ist ggf. als Bestandteil der Fortbildung zum Meister für Veranstaltungstechnik förderfähig gemäß Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz (AFBG).

Das
Upgrade-Modul richtet sich an Personen, denen die Inhalte nach VPLT SR 4.0 "Standards zur Veranstaltungstechnik - Elektrofachkraft für Veranstaltungstechnik" vermittelt wurden.

Der VPLT SR 4.0 wurde Ende 2011 zurückgezogen und wurde durch den IGVW SQQ1 ersetzt. Es handelt sich im
Wesentlichen nicht um die Vermittlung neuer Inhalte. Ziel ist die Vertiefung der bereits bekannten Inhalte des
VPLT SR 4.0. Die Kompetenzen nach VPLT SR 4.0 werden für die Teilnahme am Upgrade-Modul vorausgesetzt.
Diese Kompetenzen entsprechen denen der Fachkräfte für Veranstaltungstechnik nach der Ausbildungsverordnung
von 2002.

Zulassungsvoraussetzung ist eine entsprechende elektrotechnische Qualifikation, insbesondere durch eine
erfolgreich abgelegte Prüfung nach VPLT SR 4.0 oder als Fachkraft für Veranstaltungstechnik nach der
Ausbildungsverordnung von 2002 sowie eine zeitnahe berufliche Tätigkeit.


Zulassungsvoraussetzungen für Einsteiger:


Die Teilenehmer müssen über mindestens drei Jahre Berufserfahrung in der Veranstaltungstechnik verfügen und den Nachweis über 800 Stunden Tätigkeit auf dem Gebiet der Elektrotechnik, bestätigt von einer Elektrofachkraft, vorlegen.


Zulassungsvoraussetzungen für das
Upgrade Modul

Inhaber einer Fortbildungsbescheinigung nach SR 4.0 oder Fachkräfte für Veranstaltungstechnik nach der Ausbildungsverordnung von 2002.


Unterrichtsform:


berufsbegleitender Präsenzunterricht (240 UE) März bis Juni zuzügliche praktischer Übungen und Eigenarbeit (36 UE)

Eine detaillierte Planung findet Ihr auf den nächsten Seiten.


Weitere empfohlene Voraussetzungen:


• Mathematische u. naturwissenschaftliche Grundkenntnisse auf Realschulniveau

• Gute Allgemeinbildung

• Durchsetzungsvermögen

• Bereitschaft, Verantwortung zu übernehmen
Livekurs

Das neue Konzept des bühnenwerk vereint die Vorteile des klassischen Unterrichts mit seiner intensiven Schüler-Lehrerbeziehung mit den technischen Möglichkeiten des Internet. Ob bei uns in Hamburg im Klassenraum oder lieber bequem von zu Hause aus, im Livekurs sind Sie immer aktiv in den Unterricht eingebunden und gefordert. Der Unterricht oder auch ein Seminar im bühnenwerk findet immer zu fest vereinbarten Zeiten statt.
Über die Steuerungsleiste am unteren Bildrand können Sie vorspulen, die Lautstärke regulieren und den Vollbildmodus
aktivieren.

Wenn Sie den entsprechenden Kurs als Online-Seminar belegt haben laden wir Sie rechtzeitig ein am Unterricht
teilzunehmen. Mit wenigen "Klicks" sind Sie dann live im Seminarraum und können sich aktiv am Unterricht beteiligen.
Selbstverständlich haben Sie aber auch jederzeit die Möglichkeit Ihre Kamera als auch Ihr Mikrophon auszuschalten. Alle
Unterrichtseinheiten werden aufgezeichnet und allen Kursteilnehmern eine Woche lang online zur Verfügung gestellt.
Die für den bühnenwerk Livekurs 9.3 benötigten Sytemvoraussetzungen (Hard & Software) finden Sie hier. Darüber hinaus
setzten wir bei jedem Teilnehmer ein Headset und eine Webcam voraus.

Prüfen Sie jetzt mit einem Klick ob Ihre Internetverbindung den Mindestanforderungen für die Teilnahme am Livekurs
entspricht.








Um optimal am Unterricht teilnehmen zu können empfehlen wir mindestens eine 16 Mbit/s ADSL Leitung mit einem
upload von 2 Mbit/s. Und für Leute die viel unterwegs sind gibt es den Livekurs auch mobil für das Smartphone oder
Tablet.

Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns einfach Ihre Fragen zum Meister für Veranstaltungstechnik oder auch zum Livekurs
an post@buehnenwerk.de
Livekurs mobil

Vorausgesetzt Sie verfügen unterwegs über eine gute Internetverbindung (UMTS/ HDSPA) können Sie natürlich auch mobil am Livekurs teilnehmen. Für das iPad und iPhone sowie für sämtliche Android Tablets und Mobil Telefone gibt es von Adobe entsprechende kostenlose Apps, um auch unterwegs am Livekurs teilnehmen zu können. Für die Livekurs Aufzeichnungen benötigen sie einen Browser der Flash unterstützt.

Sie finden die Adobe Conncet mobile App bei iTunes und im Google Playstore.
Aufgrund der sehr guten Bild und Tonübertragung werden große Datenmengen gesendet. Bitte achten Sie daher
insbesondere bei Ihren mobilen Geräten auf die übertragene Datenmenge.

Wenn Sie Fragen zu Ihrem Ergebnis haben oder den Livekurs einfach mal mobil testen möchten stehen wir Ihnen jederzeit
gerne zur Verfügung.
 
Termine
Alle grün gekennzeichneten Daten sind die Termine für die Teilnehmer des Upgrade Moduls.
Unterrichtszeiten:

Montag oder Mittwoch von 09:00 Uhr bis 17:30 Uhr - 10 UE + Pausen
Dienstags, Donnerstag und Freitag von 09:00 Uhr bis 14:00 Uhr - 5 UE + Pausen
Prüfungstermine:

Die schriftlich Prüfung (90 Minuten) findet am 8. Juni 2018, die praktische Prüfung und das Fachgespräch (50
Minuten) am 28. Juni 2018 statt.
Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag
12.03.2018   15.03.2018 16.03.2018
19.03.2018   22.03.2018 23.03.2018
26.03.2018     29.03.2018 Karfreitag
09.04.2018   12.04.2018 13.04.2018
16.04.2018   19.04.2018 20.04.2018
23.04.2018   26.04.2018 27.04.2018
30.04.2018   03.05.2018 04.05.2018
07.05.2018     Christi Himmelfahrt 11.05.2018
14.05.2018   17.05.2018 18.05.2018
Pfingstmontag   23.05.2018 24.05.2018 25.05.2018
28.05.2018   31.05.2018 01.06.2018
04.06.2018 05.06.2018 06.06.2017 07.06.2018 08.06.2018
Präsenztage:

In der Kalenderwoche 23 (04.06.2018 - 08.06.2018) finden fünf Präsenztage statt. In dieser Zeit müssen alle
Teilnehmer, egal ob analog oder digital (online) vor Ort im bühnenwerk, Klaus-Groth-Str.15, 20535 Hamburg
anwesend sein.
Videoaufzeichungen

In unserer Branche kann man sich seine Arbeitszeiten leider nur selten so gestalten, wie man möchte. Dabei spielt es keine Rolle, ob man im Schichtdienst arbeitet oder beruflich viel unterwegs ist. Doch auch wenn man selbständig ist und sich seine Zeit mehr oder weniger selber einteilen kann, gibt viele Gründe warum man nicht immer dort sein kann wo man sein sollte oder möchte. Darüber hinaus haben wir alle noch Familie, Freunde oder andere private Verpflichtungen.

Auch wenn diese Videostreams natürlich nicht den interaktiven Frontalunterricht des Livekurses ersetzen können, nutzen viele unserer Kursteilnehmer diesen Service, wenn es zeitlich einfach mal wieder nicht gepasst hat oder sie mobil einfach nicht die Bandbreite hatten um live am Unterricht teilzunehmen.

Aus diesen Gründen zeichnen wir jede Unterrichtseinheit auf, und stellen sie unseren Kursteilnehmern der Elektrofachkraft im bühnenwerk in einem Videoarchiv bis zur Prüfung kostenlos zur Verfügung.
Teilnahmegebühren
Die Teilnahmegebühr für Einsteiger (240 UST + Praxis)  
Teilnahme in Hamburg € 2.500,00
Teilnahme online im Livekurs € 2.750,00

Die Teilnahmegebühr für das Upgrade Modul (90 UST + Praxis)
 
Zweite Fachrichtung in Hamburg €    950,00
Zweite Fachrichtung online im Livekurs € 1.100,00
Die Teilnahmegebühren beinhalten die Prüfungsgebühren, Seminarunterlagen und Unterrichtsmaterialien.

Zum Zustandekommen des Kurses sind mindestens 6 Teilnehmer/innen erforderlich
.
Anmeldung
Anmeldedatum
Hiermit akzeptiere ich die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der bühnenwerk GmbH
*
Vor- und Nachname *
Straße und Hausnummer *
Postleitzahl und Ort *
Telefonnummer (Festnetz oder Mobil) *
E.-Mail Adresse *
Geburtsdatum
Geburtsort*
Rechnungsadresse (falls abweichend)
Firma
Ansprechpartner
Straße und Hausnummer
Postleitzahl und Ort
Telefonnummer (Festnetz oder Mobil) *
E.-Mail Adresse *
Falls Sie noch Fragen haben.....
Wieviel ist 3 x 4?
Alle mit einem * versehenen Felder sind Pflichtfelder, da wir diese Informationen für die Bearbeitung Ihrer Anmeldung benötigen. Bitte beachten Sie ausserdem, dass Sie sich durch das Senden diese Formulares verbindlich anmelden !
 
Lehrwerkstatt für Veranstaltungstechnik & Unternehmensberatung
Telefon:  0049-40-41006620 | post@buehnenwerk.de
bühnenwerk GmbH
Lehrwerkstatt für Veranstaltungstechnik & Unternehmensberatung
Klaus-Groth-Str.15

20535 Hamburg